Erfolgreiche Unternehmensentwicklung

Erfolgreiche Unternehmensentwicklung bedeutet, sich schneller an geänderte Rahmenbedingungen anzupassen, als der Wandel tatsächlich vonstattengeht.

Nur dann gelingt es, vorhandenen Erfolgspotenziale besser zu nutzen und neue Erfolgspotenziale zu erschließen.
Die Entwicklung und Umsetzung von Strategien und der damit verbundenen Ziele erfordert erstklassige Managementleistungen, um diesen Prozess zu gestalten und umzusetzen.
Peter F. Drucker, der Erfinder des modernen Managements meinte dazu:
„Die größte Gefahr in Zeiten des Wandels besteht darin, weiterhin das zu tun, was man immer getan hat, und zu hoffen, dass es funktioniert.“
Drucker hat jedoch auch gleich die Lösung zur Hand: „Die beste Art, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“

Das Wesen der Unternehmensentwicklung

Die Entwicklung von Unternehmen stellt somit einen fortlaufenden Prozess dar, der eine kontinuierliche Anpassung an sich verändernde Marktbedingungen und Kundenbedürfnisse erfordert.
Auch sind Unternehmensentwicklungsprozesse immer als ganzheitliche Vorhaben zu sehen. Sie umfassen alle Aspekte eines Unternehmens, einschließlich seiner strategischen Ausrichtung, Prozesse, Mitarbeitenden, Technologie und Finanzen.
Das Ziel jeder Unternehmensentwicklung ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu stärken, die Effektivität und Effizienz in der Leistungserbringung zu steigern und letztendlich den Kundennutzen zu erhöhen.
„Kundinnen und Kunden und deren Bedürfnisse, Wünsche und Anliegen sind der entscheidende Player jeder Unternehmensentwicklung. Sie erteilen einem Unternehmen die Lebensberechtigung, und können diese auch wieder entziehen.“

Vorgehensweise

Eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung erfordert eine sorgfältige Analyse der Stärken des Unternehmens sowie die umfassende Kenntnis des relevanten Marktes und der (auch zukünftigen) Kundenerwartungen.
Darauf aufbauend werden die am besten geeigneten Einsatzgebiete und Zielgruppen für diese Stärken gesucht und gefunden.
Danach geht es darum, die „Bottlenecks“ der gewählten strategischen Optionen aufzuzeigen. Soll heißen, man stellt die Frage nach dem ultimativen Kundennutzen und versucht mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, diesem möglichst nahe zu kommen.

In den finalen Schritten der Unternehmensentwicklung werden sämtliche wichtige Fragen rund um das Innovationspotenzial und mögliche bzw. erforderliche Kooperationen zum bestmöglichen Ausschöpfen des Erfolgspotenzials gestellt und beantwortet.
Der Prozess der Unternehmensentwicklung erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen den Schlüsselkräften der Organisation und den Expertinnen und Spezialisten, die dieses Vorhaben begleiten. Eine offene, transparente und zielgerichtete Kommunikation ist dabei von größter Bedeutung.

Autor Paul Slamanig

Inhalte teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Paul Slamanig

Paul Slamanig

Mag. Paul Slamanig ist Wirtschaftstrainer und Unternehmensberater mit über 30 Jahren Erfahrung.

Fakten, Tipps und Arbeitshilfen für Führungskräfte

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Haben Sie Fragen zu unserem Bildungsangebot?

Kategorien

Weitere interessante Beiträge

Wissen schenken

Geschenke zaubern ein Lächeln in unser Gesicht Mit den Gutscheinen der BusinessClass Trainings verschenken Sie die Möglichkeit, Wissen und hochwertige Weiterbildung zu erhalten. Diese Geschenke

Management Essentials

Wesentliche Erkenntnisse aus 25 Jahren Erfahrung Die gegenwärtigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten, deren massive Verschärfung meines Erachtens vorprogrammiert ist, sind nur zu einem geringen Teil politischen Fehlern

Management versus Leadership

Diese Diskussion ist irreführend! Es ist eine mutwillige Differenzierung, die zu Verwirrungen führt und die Management- bzw. Leadership-Konzepte diffamiert. Hier eine Klarstellung mit Einbeziehung der